20. August 2015

Raum für Ideen: Studenten bauen Begegnungsorte für den IBA STADTLAND Sommer

tmue20150814a048_b.jpg

tmue20150814a048_b.jpg
Die Teilnehmer der IBA Summer School bei der Präsentation ihren STADTLAND tools. Foto: Thomas Müller

Preview_SummerSchool_08_b.jpg

Preview_SummerSchool_08_b.jpg
Think and build @ IBA Summer School

Kalender_SummerSchool_02.jpg

Kalender_SummerSchool_02.jpg
Vorbereitung zur IBA Summer School. Foto: IBA Thüringen

tmue20150803b024_b.jpg

tmue20150803b024_b.jpg
Internationales Begrüßungsdinner am ersten Tag der IBA Summer School. Foto: Thomas Müller

WP_20150805_001.jpg

WP_20150805_001.jpg
Ideenskizzen für die STADTLAND tools. Foto: IBA Thüringen

tmue20150807b019_b.jpg

tmue20150807b019_b.jpg
Zwischenpräsentation und Kritik der Entwürfe. Foto: Thomas Müller

tmue20150807b050_b.jpg

tmue20150807b050_b.jpg
Mood board zur Inspiration im Office der IBA Summer School. Foto: Thomas Müller

tmue20150812a004_b.jpg

tmue20150812a004_b.jpg
Beginn der Konstruktionsarbeit. Foto: Thomas Müller

tmue20150812a042_b.jpg

tmue20150812a042_b.jpg
Teilnehmerinnen der IBA Summer School bauen die STADTLAND tools. Foto: Thomas Müller

DSC_1091.jpg

DSC_1091.jpg
Testreihe der Module vor dem Aufbau. Foto: IBA Thüringen

tmue20150814a010_b.jpg

tmue20150814a010_b.jpg
Vorbereitung der fertigen STADTLAND tools für die Abschlusspräsentation. Foto: Thomas Müller

tmue20150814a042_b.jpg

tmue20150814a042_b.jpg
Abschlusspräsentation. Foto: Thomas Müller

STADTLAND tools Label.jpg

STADTLAND tools Label.jpg
Label der STADTLAND tools in den vier Sprachen der Teilnehmer (Chinesisch, Arabisch, Englisch, Deutsch).
1 / 17

Die Architekturen können Sie als wiederkehrende Begegnungsorte bei allen Veranstaltungen des IBA STADTLAND Sommers erleben. Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Die IBA Summer School fand in Kooperation mit der Bauhaus-Universität Weimar statt und bildete den Auftakt des IBA STADTLAND Sommers. Sie wurde gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU).