• 2017 May
    • Vernissage zur Ausstellung
      ‚500 Kirchen 500 Ideen. Querdenker für Thüringen 2017’

      Präsentation der Ergebnisse des Ideenaufrufs ‚500 Kirchen 500 Ideen. Querdenker für Thüringen 2017’. Gezeigt werden in einer raumgreifenden Installation die Ergebnisse eines internationalen Ideenwettbewerbs zur zukunftsfähigen Nutzung von Kirchengebäuden. 

      Programm:

      Musikalische Eröffnung

      Begrüßung:
      Elke Bergt, Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
      Dr. Marta Doehler-Bezhadi, IBA Thüringen
      Pfarrer Dr. Tilman Cremer, Kaufmannsgemeinde Erfurt

      Musikalisches Zwischenstück

      Grußworte:
      Regionalbischof Diethard Kamm, Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
      Kirsten Haß, Kulturstiftung des Bundes  

      Eröffnung der Ausstellung

      Alle Veranstaltungen des Begleitprogramms im Überblick: 500 Kirchen 500 Ideen. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf www.querdenker2017.de.

      STADTLAND:Kirche. Querdenker für Thüringen 2017’ ist ein Kooperationsprojekt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) mit der IBA Thüringen, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes. Die kuratorische Projektleitung des Aufrufs sowie die Gestaltung der Ausstellung erfolgt durch das Büro für Szenografie chezweitz. Weitere Förderer sind die Staatskanzlei des Freistaats Thüringen sowie die Partner-IBAs Parkstad, Heidelberg und Basel.

      Zum Bericht

      500 Ideen für 500 Kirchen in Thüringen kamen zusammen. Die Ergebnisse des offenen Ideenwettbewerbs ›StadtLand:Kirche. Querdenker für Thüringen 2017‹ wurden in der Erfurter Kaufmannskirche ausgestellt.

      Einblick in die Kaufmannskirche Erfurt mit der Ausstellung '500 Kirchen 500 Ideen'. Foto: Thomas Müller

      Einblick in die Kaufmannskirche Erfurt mit der Ausstellung '500 Kirchen 500 Ideen'. Foto: Thomas Müller

      Kaufmannskirche
      Am Anger
      99084 Erfurt
      Germany
      DE

Alle Termine im Jahr 2020 anzeigen