Stoffstromkreisläufe

Artikel
Kinderfest und Ideenstudie Rohrbach
20. September 2017

Kinderfest und Ideenstudie Rohrbach

Foto: Lysann Schmidt

Foto: Lysann Schmidt

Foto: Lysann Schmidt

Foto: Lysann Schmidt

Foto: Lysann Schmidt

Bürgerwerkstatt in Rohrbach
20. Juli 2017

Bürgerwerkstatt in Rohrbach

Foto: Thomas Müller

Foto: Thomas Müller

Foto: Thomas Müller

Foto: Thomas Müller

Foto: Thomas Müller

Foto: Thomas Müller

Brainstorming Ressourcenlandschaft der Zukunft
17. Juni 2016

Brainstorming Ressourcenlandschaft der Zukunft

Brainstorming zur ,Ressourcenlandschaft der Zukunft’ am 14.06.2016 in der Geschäftsstelle der IBA Thüringen. Foto: Thomas Müller

Die Moderation wurde von Frau Dr. Darla Nickel und Frau Dr. Stephanie Bock vom Deutschen Institut für Urbanistik übernommen. Foto: Thomas Müller

Foto: Thomas Müller

Gruppenarbeit am Nachmittag. Foto: Thomas Müller

Foto: Thomas Müller

Nach einer ersten großen Brainstorming-Runde wurden die diskutierten Themen und Handlungsansätze am Nachmittag in drei Arbeitsgruppen vertieft. Nach einer Stunde intensiver Gruppenarbeit wurden die Ergebnisse vorgestellt. Die IBA Thüringen und der IBA Kandidat nutzten die Gelegenheit, um erste Überlegungen zu aus eigener Sicht verfolgens- und besonders bemerkenswerten Ideen aus dem Brainstorming zu äußern und den Mehrwert für die weitere Programm- und Projektarbeit herauszustellen.Als Ergebnis des Brainstormings wird eine Dokumentation erarbeitet, die Grundlage für die weitere Projektqualifizierung sein wird. Das Büro ‚dreigegeneinen GbR’ aus Berlin wird die Ergebnisse in einem Bild grafisch aufbereiten.

Workshop zur Integration von Siedlungswasserwirtschaft, Stadt und Planung
26. Februar 2016

Workshop zur Integration von Siedlungswasserwirtschaft, Stadt und Planung

Foto: IBA Thüringen

V.l.: Moderation: Prof. Dr. Angela Million (ROOF WATER-FARM, Technische Universität Berlin). Michael Maas, Leiter des Tiefbauamtes, Stadt Pirmasens. Dr. Darla Nickel, Difu. Andreas Baumann, Thüringer Landesverwaltungsamt, Referat Abwasser. Foto: IBA Thüringen

Bürgerinformationsveranstaltung Rohrbach
17. Februar 2016

Bürgerinformationsveranstaltung Rohrbach

Bürgerinformationsveranstaltung im Gemeindehaus Rohrbach. Foto: IBA Thüringen

Geschäftsführer des Abwasserzweckverbandes Georg Scheide. Foto: IBA Thüringen

Moderation durch Bürogemeinschaft StadtStrategen. Foto: IBA Thüringen

Meinungsbild nach der Veranstaltung. Foto: IBA Thüringen

Kalender
Rückblick
16. September 2017 - 14:30

Zweite Bürgerwerkstatt in Rohrbach

Bei der zweiten Bürgerwerkstatt in Rohrbach werden am 16.09.2017 ab 14:30 Uhr der aktuelle Planungsstand der Ideenstudie zur Entwicklung des Schlossparks und des Abwassersystems vorgestellt. Dazu können die Kinder u.a. Flaschenfilter basteln und so das Prinzip der Pfanzenkläranlage verstehen.

An einem Infostand zeigen die Landschaftsarchitektinnen Dr. Antja Backhaus und Lysann Schmidt und der IBA Projektleiter Dr. Bertram Schiffers die Entwürfe für eine Ressourcenlandschaft, beantworten Fragen und nehmen Anregungen entgegen.

Schlosspark Rohrbach

Schlosspark Rohrbach 99423 Rohrbach
Germany

Zukunftswerkstatt Ressourcenlandschaft Rohrbach

Mit der geplanten Pflanzenkläranlage in Rohrbach ist auch die Idee einer Ressourcenlandschaft verbunden. Wie könnte eine solche Landschaft konkret aussehen? Und welche Chancen bietet das geplante Abwassersystem für den Ort?

Dazu laden wir zu einer Zukunftswerkstatt ein, bei der der aktuelle Planungsstand der Pflanzenkläranlage vorgestellt und eine offene Diskussion zur zukünftigen Entwicklung Rohrbachs geführt wird.

Gesprächspartner sind:

  • Bürgermeister Ingolf Otto Lutz Köhler, Ingenieur
  • Dr. Antje Backhaus & Lysann Schmidt, Landschaftsarchitektinnen
  • Georg Scheide, Abwasserzweckverband
  • Prof. Jürgen Londong, Bauhaus Universität Weimar
  • Dr. Bertram Schiffers, IBA Thüringen
Dorfgemeinschaftshaus 99439 Rohrbach
Germany

Brainstorming zur Ressourcenlandschaft der Zukunft

Brainstorming zum IBA Kandidaten ‚Regionale und regenerative Stoffstromkreisläufe durch Abwassernutzung’.

Zum Bericht

Brainstorming zur ,Ressourcenlandschaft der Zukunft’ am 14.06.2016 in der Geschäftsstelle der IBA Thüringen. Foto: Thomas Müller

Geschäftsstelle der Internationalen Bauausstellung Thüringen
Gutenbergstraße 29a
99423 Weimar
Germany

Möglichkeitsräume zur Integration von Siedlungswasserwirtschaft, Stadt- und Freiraumplanung

Dieser öffentliche Workshop knüpft an die Diskussionen der vorausgegangenen INIS Workshops zum Querschnittsthema ‚Stadt- und Freiraumplanung’ an. Diskutiert werden Möglichkeiten einer institutionell und inhaltlich engeren Verzahnung von Siedlungswasserwirtschaft und Stadtentwicklungskonzepten sowie tragfähige Planungsinstrumente. Neben Konzepten einer engeren Verknüpfung von Infrastrukturen, wie etwa Abwasser und Energie, stehen Ansätze eines nachhaltigen Umgangs mit Flächen-, Energie- und Wasserressourcen im Rahmen von Stadt- und Freiraumplanung auf der Agenda. 

Der Workshop von INISnet findet in Kooperation mit der IBA Thüringen und der Bauhaus-Universität Weimar statt. Die Veranstaltung wird organisiert vom Vernetzung- und Transfervorhaben INISnet, die sich aus der BMBF-Fördermaßnahme ,Intelligente und multifunktionale Infrastruktursysteme für eine zukunftsfähige Abwasserversorgung und Wasserentsorgung' (INIS) gegründet hat.

Bitte melden Sie sich bis zum 12. Februar 2016 verbindlich bei Frau Nadine Dräger, veranstaltungen-inis@difu.de, 030/39001-202, an. 

Weitere Informationen

zum Bericht

IBA Geschäftsstelle
Gutenbergstraße 29a
99423 Weimar
Germany

Erste Bürgerbeteiligungsveranstaltung in Rohrbach zur Neugestaltung des Abwassersystems

Der Prozess der Bürgerbeteiligung in Rohrbach geht in die erste Runde: Das Dorf im Landkreis Weimarer Land ist Modellgemeinde im Forschungsprojekt TWIST++ der Bauhaus-Universität Weimar. Der Abwasserzweckverband Nordkreis Weimar ist Kooperationspartner. Rohrbach liegt im Einzugsgebiet des Verbandes. In den nächsten Jahren ist eine schrittweise Erneuerung des Abwassersystems in der Gemeinde geplant. Am 15.02. stellen der Abwasserzweckverband und die Bauhaus-Universität Weimar verschiedene mögliche Abwassersysteme vor. Darüber hinaus wird die IBA Thüringen und der IBA Kandidat ,Regionale und regenerative Stoffstromkreisläufe durch Abwassernutzung' vorgestellt. Eine weiterführende Veranstaltung ist geplant.

zum Bericht

Bürgerinformationsveranstaltung im Gemeindehaus Rohrbach. Foto: IBA Thüringen

Gemeindehaus Rohrbach 99493 Rohrbach
Germany