2022

  • 2022 Januar
    • Rückblick
      03. Januar 2022 bis 31. Oktober 2022

      Umbau Eiermannbau (keine Veranstaltungen!)

      Von Januar bis Oktober wird der Eiermannbau in Apolda weiter ausgebaut. Anschließend kann das weit über die Stadt hinaus bekannte Denkmal als Open Factory in Nutzung genommen werden. Seit 1994 ist das ehemalige Feuerlöschgerätewerk anicht mehr in Betrieb, seit 2016 engagiert sich die IBA Thüringen für eine neue Nutzungsperspektive des Gesamtareals. Der nun beginnende Umbau des Eiermannbaus wird durch Förderungen des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen als Nationales Projekt des Städtebaus und des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft ermöglicht.

      Open Factory Eiermannbau
      Auenstr. 11
      99510 Apolda
      Deutschland
      DE
    • Rückblick
      21. Januar 2022 - 09:00 bis 11:30

      IBA Partnernetzwerktreffen

      Am 21. Januar 2022 lädt die IBA Thüringen zum IBA Partnernetzwerktreffen bei der fertiggestellten Tank- und Rastanlage Leubinger Fürstenhügel an der BAB A71 bei Sömmerda ein.

      Der Countdown zum IBA Finale 2023 läuft: Nach über zehn Jahren intensiver Arbeit bereitet die IBA sich auf ihre Abschlusspräsentation vor. Zum Netzwerktreffen stellt sie ihren Partner:innen die aktuellen Pläne für 2023 vor, präsentiert welche Aktivitäten rund um die IBA Projekte angeboten werden und erörtert gemeinsam mit den Teilnehmer:innen potentielle Unterstützungsmöglichkeiten des StadtLand-Themas.

      Anschließend wird die Tank- und Rastanlage Leubinger Fürstenhügel vorgestellt. Das IBA Projekt, benannt nach dem benachbarten bronzezeitlichen Hügelgrab, ist über einen Fußweg zum Fürstenhügel an das regionale Wegenetz angeschlossen. Eine Ausstellung innerhalb der Tank- und Rastanlage informiert über den Fürstenhügel und die archäologische Bedeutung der Region. Damit ist das Projekt ein moderner Infrastrukturort und eine multidimensionale Landschaft gleichermaßen. Und damit nur eines der IBA-Highlights 2023.

      Auf Grundlage der aktuellen Thüringer Verordnung planen wir das Treffen als 2G-Veranstaltung. Angesichts des stark angespannten Infektionsgeschehens werden wir die Entwicklungen bis zur Veranstaltung genau beobachten. Sofern die pandemische Lage ein persönliches Treffen nicht zulässt, werden wir das Treffen digital stattfinden lassen. Über etwaige Änderungen wird rechtzeitig informiert. Angesichts dieser Situation wird dringend eine Teilnahmebestätigung bis zum 10. Januar 2022 erbeten.

      Tank- und Rastanlage Leubinger Fürstenhügel
      A71
      99610 Sömmerda
      Deutschland
      DE
    • Netzwerktreffen der Modellprojekte ›500 Kirchen – 500 Ideen‹

      Am 28. Januar treffen sich die Projektbeteiligten der Initiative ›500 Kirchen – 500 Ideen‹ der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland und der IBA Thüringen für ein digitales Netzwerktreffen der Modellprojekte. 

  • 2022 Februar
    • Rückblick
      03. Januar 2022 bis 31. Oktober 2022

      Umbau Eiermannbau (keine Veranstaltungen!)

      Von Januar bis Oktober wird der Eiermannbau in Apolda weiter ausgebaut. Anschließend kann das weit über die Stadt hinaus bekannte Denkmal als Open Factory in Nutzung genommen werden. Seit 1994 ist das ehemalige Feuerlöschgerätewerk anicht mehr in Betrieb, seit 2016 engagiert sich die IBA Thüringen für eine neue Nutzungsperspektive des Gesamtareals. Der nun beginnende Umbau des Eiermannbaus wird durch Förderungen des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen als Nationales Projekt des Städtebaus und des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft ermöglicht.

      Open Factory Eiermannbau
      Auenstr. 11
      99510 Apolda
      Deutschland
      DE
    • ›Schulbau Open Source‹ Fachgespräch – LÜFTEN, HEIZEN, TEMPERIEREN

      Seit vielen Jahren setzen sich die Montag Stiftungen für eine gute Bedarfsermittlung in der Phase Null ein, um den Schulbau auf die aktuellen gesellschaftlichen und pädagogischen Anforderungen anzupassen. Mit ›Schulbau Open Source‹ stellt die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft erstmals ein Werkzeug für den Übergang zu den weiteren Leistungsphasen zur Verfügung: Akteur:innen im Schulbau erhalten so eine Handreichung, um schneller und gleichzeitig mit hoher Qualität den komplexen Planungsanforderungen gerecht zu werden. Durch Hintergrundinfos zu allen Entwurfsentscheidungen sowie Pläne und Dokumente aus allen Leistungsphasen wird anhand eines konkreten Schulbaus nachvollziehbar, wie Innovationen im Schulbau heute umsetzbar sind.

      Die ›Schulbau Open Source‹ wurde am 7. Dezember 2021 gelauncht und bildet den Auftakt zu einer Reihe von Fachgesprächen zum Thema Schulbau – von der Brandschutzplanung bis zu Planungsdetails der Technischen Gebäudeausrüstung.

      Am 3. Februar findet das erste Fachgespräch zum Thema ›Lüften, Heizen, Temperieren‹ mit Prof. Dipl.-Ing. Elisabeth Endres vom Ingenieurbüro Hausladen aus München statt.

      Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen. 

      Zusätzliche Informationen zur ›Schulbau Open Source‹ können Sie der Website des Planungstools sowie dem Blog ›Schule Bauen und Planen‹ der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft entnehmen. 


      Hintergrund 
      Gemeinsam mit der IBA Thüringen, der Stadt Weimar, der Gemeinschaftsschule Weimar und Planer:innen entwickelte die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft seit 2018 den Entwurf für den Neubau der Gemeinschaftsschule Weimar. Anhand des IBA Projekts ›StadtLandSchule Weimar‹ entwickelt die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft gemeinsam mit den Projektpartner:innen ein Online-Tool, das das komplette Material aus den bisherigen und kommenden Schulbau-Pilotprojekten Kommunen, Planenden und Architekt:innen frei zur Verfügung stellt.

  • 2022 März
    • Rückblick
      03. Januar 2022 bis 31. Oktober 2022

      Umbau Eiermannbau (keine Veranstaltungen!)

      Von Januar bis Oktober wird der Eiermannbau in Apolda weiter ausgebaut. Anschließend kann das weit über die Stadt hinaus bekannte Denkmal als Open Factory in Nutzung genommen werden. Seit 1994 ist das ehemalige Feuerlöschgerätewerk anicht mehr in Betrieb, seit 2016 engagiert sich die IBA Thüringen für eine neue Nutzungsperspektive des Gesamtareals. Der nun beginnende Umbau des Eiermannbaus wird durch Förderungen des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen als Nationales Projekt des Städtebaus und des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft ermöglicht.

      Open Factory Eiermannbau
      Auenstr. 11
      99510 Apolda
      Deutschland
      DE
    • Rückblick
      03. März 2022 - 13:00 bis 14:00

      ›Schulbau Open Source‹ Fachgespräch – AUSSENRAUM

      Seit vielen Jahren setzen sich die Montag Stiftungen für eine gute Bedarfsermittlung in der Phase Null ein, um den Schulbau auf die aktuellen gesellschaftlichen und pädagogischen Anforderungen anzupassen. Mit ›Schulbau Open Source‹ stellt die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft erstmals ein Werkzeug für den Übergang zu den weiteren Leistungsphasen zur Verfügung: Akteur:innen im Schulbau erhalten so eine Handreichung, um schneller und gleichzeitig mit hoher Qualität den komplexen Planungsanforderungen gerecht zu werden. Durch Hintergrundinfos zu allen Entwurfsentscheidungen sowie Pläne und Dokumente aus allen Leistungsphasen wird anhand eines konkreten Schulbaus nachvollziehbar, wie Innovationen im Schulbau heute umsetzbar sind.

      Die ›Schulbau Open Source‹ wurde am 7. Dezember 2021 gelauncht und bildet den Auftakt zu einer Reihe von Fachgesprächen zum Thema Schulbau – von der Brandschutzplanung bis zu Planungsdetails der Technischen Gebäudeausrüstung.

      Am 3. März findet das zweite Fachgespräch zum Thema ›Außenraum‹ mit Dipl.-Ing. Sabine Rabe vom Studio Urbane Landschaften aus Hamburg statt.

      Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen. 

      Zusätzliche Informationen zur ›Schulbau Open Source‹ können Sie der Website des Planungstools sowie dem Blog ›Schule Bauen und Planen‹ der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft entnehmen. 


      Hintergrund 
      Gemeinsam mit der IBA Thüringen, der Stadt Weimar, der Gemeinschaftsschule Weimar und Planer:innen entwickelte die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft seit 2018 den Entwurf für den Neubau der Gemeinschaftsschule Weimar. Anhand des IBA Projekts ›StadtLandSchule Weimar‹ entwickelt die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft gemeinsam mit den Projektpartner:innen ein Online-Tool, das das komplette Material aus den bisherigen und kommenden Schulbau-Pilotprojekten Kommunen, Planenden und Architekt:innen frei zur Verfügung stellt.

  • 2022 April
    • Rückblick
      03. Januar 2022 bis 31. Oktober 2022

      Umbau Eiermannbau (keine Veranstaltungen!)

      Von Januar bis Oktober wird der Eiermannbau in Apolda weiter ausgebaut. Anschließend kann das weit über die Stadt hinaus bekannte Denkmal als Open Factory in Nutzung genommen werden. Seit 1994 ist das ehemalige Feuerlöschgerätewerk anicht mehr in Betrieb, seit 2016 engagiert sich die IBA Thüringen für eine neue Nutzungsperspektive des Gesamtareals. Der nun beginnende Umbau des Eiermannbaus wird durch Förderungen des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen als Nationales Projekt des Städtebaus und des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft ermöglicht.

      Open Factory Eiermannbau
      Auenstr. 11
      99510 Apolda
      Deutschland
      DE
    • Rückblick
      07. April 2022 - 13:00 bis 14:00

      ›Schulbau Open Source‹ Fachgespräch – BRANDSCHUTZ

      Seit vielen Jahren setzen sich die Montag Stiftungen für eine gute Bedarfsermittlung in der Phase Null ein, um den Schulbau auf die aktuellen gesellschaftlichen und pädagogischen Anforderungen anzupassen. Mit ›Schulbau Open Source‹ stellt die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft erstmals ein Werkzeug für den Übergang zu den weiteren Leistungsphasen zur Verfügung: Akteur:innen im Schulbau erhalten so eine Handreichung, um schneller und gleichzeitig mit hoher Qualität den komplexen Planungsanforderungen gerecht zu werden. Durch Hintergrundinfos zu allen Entwurfsentscheidungen sowie Pläne und Dokumente aus allen Leistungsphasen wird anhand eines konkreten Schulbaus nachvollziehbar, wie Innovationen im Schulbau heute umsetzbar sind.

      Die ›Schulbau Open Source‹ wurde am 7. Dezember 2021 gelauncht und bildet den Auftakt zu einer Reihe von Fachgesprächen zum Thema Schulbau – von der Brandschutzplanung bis zu Planungsdetails der Technischen Gebäudeausrüstung.

      Am 7. April findet das dritte Fachgespräch zum Thema ›Brandschutz‹ mit Prof. Dr.-Ing. Dirk Lorenz vom IBC Ingenieurbau-Consult (Mainz) statt.

      Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen. 

      Zusätzliche Informationen zur ›Schulbau Open Source‹ können Sie der Website des Planungstools sowie dem Blog ›Schule Bauen und Planen‹ der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft entnehmen. 


      Hintergrund 
      Gemeinsam mit der IBA Thüringen, der Stadt Weimar, der Gemeinschaftsschule Weimar und Planer:innen entwickelte die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft seit 2018 den Entwurf für den Neubau der Gemeinschaftsschule Weimar. Anhand des IBA Projekts ›StadtLandSchule Weimar‹ entwickelt die Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft gemeinsam mit den Projektpartner:innen ein Online-Tool, das das komplette Material aus den bisherigen und kommenden Schulbau-Pilotprojekten Kommunen, Planenden und Architekt:innen frei zur Verfügung stellt.

  • 2022 Mai
    • Rückblick
      03. Januar 2022 bis 31. Oktober 2022

      Umbau Eiermannbau (keine Veranstaltungen!)

      Von Januar bis Oktober wird der Eiermannbau in Apolda weiter ausgebaut. Anschließend kann das weit über die Stadt hinaus bekannte Denkmal als Open Factory in Nutzung genommen werden. Seit 1994 ist das ehemalige Feuerlöschgerätewerk anicht mehr in Betrieb, seit 2016 engagiert sich die IBA Thüringen für eine neue Nutzungsperspektive des Gesamtareals. Der nun beginnende Umbau des Eiermannbaus wird durch Förderungen des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen als Nationales Projekt des Städtebaus und des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft ermöglicht.

      Open Factory Eiermannbau
      Auenstr. 11
      99510 Apolda
      Deutschland
      DE
    • Gottedienst zu Christi Himmelfahrt in Krobitz

      Am 26. Mai 2022 um 14 Uhr findet der alljährliche Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt bei der St. Annen-Kapelle in Krobitz statt.

      Auf der grünen Wiese vor der Kapelle wird unter der Leitung von Pfarrer Christoph Backhaus und mit musikalischer Umrahmung des Posaunenchors der Evangelische Kirchengemeinde Neustadt an der Orla der Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt statfinden.

      Die Kirchgemeinde Weira lädt Sie herzlichst ein. 

      Weitere Informationen zur Veranstaltung können Sie der Website feuerorgel-kapelle-krobitz.de entnehmen.

      St. Annen-Kapelle Krobitz 07806 Krobitz
      Deutschland
      DE
  • 2022 August
    • Rückblick
      03. Januar 2022 bis 31. Oktober 2022

      Umbau Eiermannbau (keine Veranstaltungen!)

      Von Januar bis Oktober wird der Eiermannbau in Apolda weiter ausgebaut. Anschließend kann das weit über die Stadt hinaus bekannte Denkmal als Open Factory in Nutzung genommen werden. Seit 1994 ist das ehemalige Feuerlöschgerätewerk anicht mehr in Betrieb, seit 2016 engagiert sich die IBA Thüringen für eine neue Nutzungsperspektive des Gesamtareals. Der nun beginnende Umbau des Eiermannbaus wird durch Förderungen des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen als Nationales Projekt des Städtebaus und des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft ermöglicht.

      Open Factory Eiermannbau
      Auenstr. 11
      99510 Apolda
      Deutschland
      DE
    • Schwarzburger Gespräche ›Krisenfestes Schwarzatal‹

      Wie kann sich die Region auf die Herausforderungen der Klimakrise einstellen?

      Spätestens die Flutkatastrophen des vergangenen Sommers haben gezeigt, dass die Klimakrise nicht erst in ferner Zukunft und nicht nur in fernen Ländern „zuschlägt“. Selbst wenn solche Extremwetterereignisse um das Schwarzatal (hoffentlich) noch einen Bogen machen, sind auch hier die Veränderungen nicht zu übersehen, wie z.B. die Folgen der vorangegangenen Dürrejahre im Wald.

      Wie können sich Regionen und Kommunen auf diese Entwicklungen einstellen? Was braucht es für Infrastrukturen, Notfallpläne und Netzwerke, um mit Extremereignissen besser umzugehen? Wie können sich Regionen wie das Schwarzatal unabhängiger machen von äußeren Entwicklungen, und was können sie beitragen, um die Dynamik der Klimakrise abzumindern?

      Zur Diskussion über diese und weitere Fragen laden die Zukunftswerkstatt Schwarzatal, die IBA Thüringen und die LEADER RAG Saalfeld-Rudolstadt Interessierte zu den Schwarzburger Gesprächen am 12. August 2022 ein.

      Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen. 

    • Rückblick
      21. August 2022

      Tag der Sommerfrische

      Erzählcafés, Führungen, kleine Ausstellungen sowie Musik in der Natur, bei hausgemachten Kuchen, Kaffee und kalten Getränken die Geschichte der Sommerfrische erleben – das erwartet Sie am ›Tag der Sommerfrische‹ in der einzigartigen Landschaft des Schwarzatals am Rande des Thüringer Walds. 

      Am 21. August 2022 ist es wieder so weit: IBA Projekte wie der BahnHofladen Rottenbach und zahlreiche ›Sommerfrische Häuser‹ öffnen ihre Türen und laden zu einem schönen Ausflug in das Schwarzatal ein!

       

      Updates und einen Rückblick auf den ›Tag der Sommerfrische 2021‹ gibt es hier: tag-der-sommerfrische.de

      Schwarzatal 07427 Schwarzburg
      Deutschland
      DE