Vortrag

Kalender
Rückblick
27. April 2018 - 18:00 bis 28. April 2018 - 18:00

Mobilising The Periphery

Aedes Network Campus Berlin, ANCB, veranstaltet ein Symposium zum Thema 'mobilising the periphery'. Neben Speakern aus London, Madrid, Wien und anderen europäischen Städten spricht IBA Projektleiterin Kerstin Faber zum Thema StadtLand: "With the progressive urbanization, the structural and demographic change, the digitisation of the personal and social realm, the increasing permeation of technology in our society, the climate change and the switch to renewable energy sources, the opposites of urban and rural, culture und nature are increasingly dissolved. The focus of the International Building Exhibition (IBA) Thuringia lies on fostering a new perspective by going beyond the realms of city and countryside and posting the notion of StadtLand." Eine Keynote hält auch Floris Alkemade, Chief Government Architect of The Netherlands, Co-curator of the IABR-2018+2020, International Architecture Biennale Rotterdam.

Mehr Infos zur Veranstaltung auf ancb.de
Die Anmeldung ist kostenlos, einfach Mail an reply@ancb.de.

 

 

ANCB - Aedes Network Campus Berlin gGmbH
Christinenstr. 18-19
10119 Berlin
Deutschland
Rückblick
18. Januar 2018 - 19:00

Sommerfrische Schwarzatal – Wie ein Tal außer-gewöhnliche leerstehende Architekturen zu neuem Leben erweckt

Das gute 100 km von Naumburg entfernte Schwarzatal im benachbarten Thüringen war im 19. und 20. Jahrhundert eine bevorzugte Region für die Sommerfrische in Deutschland. Im Umfeld von Schloss Schwarzburg entwickelte sich dort ein kulturelles Leben, in dessen Folge eine Vielzahl an Pensionen und Hotels in der sogenannten Sommerfrische-Architektur entstanden. Nach der Wiedervereinigung geriet das Tal durch die internationale Reiselust unserer Bevölkerung in Vergessenheit. Durch fehlende Nutzung und die Abwanderung vieler Einheimischer fielen mehr und mehr herausragende Architekturen leer.

Die Zukunftswerkstatt Schwarzatal, ein Zusammenschluss aus engagierten Bewohnern des Tals, hat sich aufgemacht, diese Entwicklung zu stoppen und neue Nutzungen für die Häuser zu finden.

Die drei Vortragenden werden uns in die historische Sommerfrische des Schwarztals einführen, ausgewählte Gebäude vorstellen und über erste Erfolge ihrer Aktionen berichten. Eine herausragende Kulturlandschaft stellt sich neu für die Zukunft auf.

Ein Vortrag von Kristine Glatzel (ehemalige Leiterin von Schloss Neuenburg, Freyburg), Dr. Burkhardt Kolbmüller (Vorsitzender Zukunftswerkstatt Schwarzatal, Bechstedt) und Ulrike Rose (Baukulturvermittlerin, kulturräume gestalten, Berlin).

Seminarraum der Domklausur 06618 Naumburg
Deutschland
Rückblick
15. Januar 2018 - 18:00

Können wir die Kirche im Dorf lassen?

Im Rahmen einer Ausstellung zur kirchlichen Baupflege im Zentrum für Baukultur Sachsen hält IBA Projektleiterin Ulrike Rothe einen Vortrag über das IBA Projekt STADTLAND:Kirche – Querdenker für Thüringen 2017.

Im Anschluss an den Vortrag findet eine Podiumsdiskussion statt mit:

  • Ulrike Rothe, IBA Thüringen
  • Oberlandeskirchenrat Dietrich Bauer, Ev. Luth. Landeskirche Sachsen
  • Baureferentin Katrin Tauber, Ev. Luth. Landeskirche Sachsen
  • Prof. Thomas Will, TU Dresden

Ausführliche Informationen zum Termin auf der Website Zentrums für Baukultur Sachsen

Rückblick
06. März 2014

Keynote Speech

Keynote Speech auf der Jahreskonferenz des Centre for Strategic Urban Research in Kopenhagen (Dänemark).

Rückblick
14. Januar 2014 - 19:15

Forum zur IBA Thüringen an der FH Erfurt

Das BDA – Architekturforum der Fakultät Architektur und Stadtplanung der FH Erfurt hat am 14. Januar das Thema ‚Ressource Thüringen – Internationale Bauausstellung als Instrument'.
Prof. Dr. Engelbert Lütke Daldrup, Geschäftsführer der IBA Thüringen, wird an diesem Abend zum aktuellen Sachstand bezüglich der inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung einer Internationalen Bauausstellung in Thüringen sprechen.

Interessierte sind herzlich willkommen. Beginn am 14.01. ist um 19:15 Uhr in der Aula der Schlüterstraße 1, der Eintritt ist frei.

Zum Bericht

Festrede des IBA Geschäftsführers bei der Absolventenfeier der Fachhochschule Erfurt

Im Rahmen der Absolventenfeier der Bachelor- und Masterstudiengänge ‚Stadt- und Regionalplanung’ im Rathaussaal Erfurt hält Prof. Dr. Engelbert Lütke Daldup, Geschäftsführer der IBA Thüringen, am 1. Oktober eine Festrede.In seinem Vortrag wird er über Perspektiven und Herausforderungen einer zukunftsfähigen Stadt- und Regionalentwicklung sprechen. Für Lütke Daldrup sind eine Stärkung von regionalen Wirtschaftskreisläufen sowie verbesserte Zusammenarbeit von Stadt und Land hierbei der Schlüssel. Die Vernetzung zwischen Stadt und Land ist auch eine wichtige Ressource, die die IBA Thüringen in ihrem zehnjährigen Prozess gezielt fördern wird.

Fachhochschule Erfurt
Germany
Artikel
IBA Kooperation mit der Bundesstiftung Baukultur
19. Februar 2014

IBA Kooperation mit der Bundesstiftung Baukultur

IBA Thüringen in der ‚Metropolregion‘ Nürnberg vorgestellt
19. Februar 2014

IBA Thüringen in der ‚Metropolregion‘ Nürnberg vorgestellt

IBA Geschäftsführer bei der Auftaktveranstaltung zur Rodachtal-Initiative
04. Februar 2014

IBA Geschäftsführer bei der Auftaktveranstaltung zur Rodachtal-Initiative

veste2.jpg

veste2.jpg
Veste Heldburg

foto_rodachtal.jpg

foto_rodachtal.jpg
Präsentation der Rodachtal-Initiative auf der Veste Heldburg
1 / 2
IBA Geschäftsführer zu Gast beim BDA - Architekturforum an der FH Erfurt
14. Januar 2014

IBA Geschäftsführer zu Gast beim BDA - Architekturforum an der FH Erfurt

Lütke Daldrup erläutert der Immobilienwirtschaft die IBA Thüringen
14. November 2013

Lütke Daldrup erläutert der Immobilienwirtschaft die IBA Thüringen

Lütke Daldrup stellt die IBA Thüringen bei der Bundesstiftung Baukultur vor
30. September 2013

Lütke Daldrup stellt die IBA Thüringen bei der Bundesstiftung Baukultur vor

Events und Regionalentwicklung
25. April 2013

Events und Regionalentwicklung

Lütke Daldrup: ‚Die europäischen Stadtregionen - nachhaltig, wettbewerbsfähig und zukunftsorientiert'
24. April 2013

Lütke Daldrup: ‚Die europäischen Stadtregionen - nachhaltig, wettbewerbsfähig und zukunftsorientiert'