• 2017 Mai
    • Rückblick
      Querdenker 2017
      26. Mai 2017 - 11:00

      Kirchentag in Jena.
      'Die Kirche im Dorf lassen'

      Im Rahmen des Kirchentages in Jena diskutieren wir über die Potentiale von Kirche und pfarramtlichen Strukturen in Stadt und Land. Wie gehen wir mit den vielen Kirchen verbunden mit der Leerstandsfrage vor allem in ländlich geprägten Regionen um und welche Um- und Mehrfachnutzungen sind möglich.

      Es diskutieren:
      Dr. Marta Doehler-Behzadi, Geschäftsführerin IBA Thüringen
      Michael Kleemann, Superintendent Stendal

      Moderation:
      Jonas Zipf, Werkleiter JenaKultur

      Alle Veranstaltungen des Begleitprogramms im Überblick: 500 Kirchen 500 Ideen. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf www.querdenker2017.de.

      ‚STADTLAND:Kirche. Querdenker für Thüringen 2017’ ist ein Kooperationsprojekt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) mit der IBA Thüringen, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes. Die kuratorische Projektleitung des Aufrufs sowie die Gestaltung der Ausstellung erfolgt durch das Büro für Szenografie chezweitz. Weitere Förderer sind die Staatskanzlei des Freistaats Thüringen sowie die Partner-IBAs Parkstad, Heidelberg und Basel.

      Volksbad Jena
      Knebelstraße 10
      07743 Jena
      Germany
      DE

Alle Termine im Jahr 2020 anzeigen