24. September 2013

Rückblick auf die IBA Werkstattgespräche

Einige Impressionen der Werkstattgespräche. Fotos: Niclas Zimmer

Im Workshop 'Demografie' wurden Auswirkungen des demografischen Wandels diskutiert.

Im Workshop 'Raum' wurden Raumbilder, stadt-landschaftliche Lebensmodelle und regionale Kreisläufe diskutiert

Im Workshop 'Energie' standen Energiewende und Ressourcen im Mittelpunkt

Immer mit dabei: IBA Geschäftsführer Prof. Dr. Engelbert Lütke Daldrup

Ausblick
Die fachliche Diskussion geht weiter: Im Oktober 2013 starten die IBA Salons als konzentrierte Gesprächsformate mit verschiedenen Partnern zu ausgewählten Themen der IBA Thüringen. Im ersten IBA Salon am 23. Oktober 2013 wird Prof. Dr. Klaus Töpfer seine Thesen zu Regionalen Kreisläufen vorstellen. Der erste IBA Salon wird gemeinsam mit der Stiftung Schloss Ettersburg – Gestaltung des demografischen Wandels veranstaltet. Der 2. IBA Salon ist für Anfang Dezember zu energetischen Fragen geplant, eine breitere Diskussion wird im Rahmen einer Fachtagung im November 2013 stattfinden.  Und die IBA Thüringen geht auf Reisen: Mit IBA on Tour wird sie ab Herbst 2013 die Thüringer Regionen besuchen.