• 2021 Mai
    • Rückblick
      08. Mai 2021

      Tag der Städtebauförderung

      2021 feiern Bund, Länder und Kommunen gemeinsam das 50. Jubiläum der Städtebauförderung. Als Gemeinschaftsaufgabe ist die Städtebauförderung eine zentrale Säule der Stadtentwicklungspolitik des Bundes. Seit 1971 unterstützt sie Städte und Gemeinden dabei, baulichen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen zu begegnen. Mehr als 9.300 Gesamtmaßnahmen wurden im Zeitraum von 1971 bis 2020 gefördert – in 3.900 Kommunen bundesweit. Darunter sind auch zwei IBA Vorhaben: Sowohl der Eiermannbau in Apolda als auch Schloss Schwarzburg im Schwarzatal werden im Bundesprogramm Nationale Projekte des Städtebaus gefördert.

      Deshalb laden die Projektpartner Stadt Apolda, Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) Thüringen und IBA Thüringen auf open-factory.de zu einem exklusiven Online-Einblick in die vielschichtige Projektentwicklung der Open Factory ein. Ermöglicht wird unsere gemeinsame Arbeit an einem der bedeutendsten Denkmäler Thüringens durch eine Förderung als Nationales Projekt des Städtebaus durch das Bundesbauministerium (BMI) sowie durch Zuwendungen für herausgehobene sonstige Infrastrukturinvestitionen des Thüringer Bauministeriums (TMIL). Informieren Sie sich am 8. Mai online über die Standortentwicklung und unsere Qualitätsziele.

      Alle weiteren Informationen zum ›Tag der Städtebauförderung 2021‹ finden Sie auf tag-der-staedtebaufoerderung.de.

Alle Termine im Jahr 2021 anzeigen